Wirtschaftskammerwahl 2020

Die Wirtschaftskammerwahl 2020 hat begonnen. Der Wirtschaftsbund sammelt schon fleißig im Hintergrund die Wahlkartenanträge, um sich die Stimmen zu sichern. Demokratie auf andere Art und Weise.

Auch wir werden mit einer Liste antreten und versuchen Fairness in die Taxibranche zu bringen. Die Chancen stehen zwar schlecht, aber versuchen werden wir es doch. Gibt es doch so viele Themen.

Die Übermacht von 878 in Graz, wo wir knapp vor der Monopolisierung stehen. Der steiermarkweite Tarif, der vor allem den Obersteirern zu schaffen macht und nur deswegen eingeführt wurde, damit gewisse Leute ihre Taxameter verkaufen können. Die fragwürdige steirische Betriebsordnung, in der Dinge geregelt sind, die da gar nichts verloren haben.


Aber auch zukunftsweisende Dinge wie: Wird sich Wasserstoff gegen die Lithium-Akkus durchsetzen? Wie schauen da die Förderungen aus? Was bringt uns das neue Gelegenheitsverkehrsgesetz? Wie schauts mit der Digitalisierung bei den Taxiunternehmen aus? Ist Uber jetzt aus dem Rennen oder schaffen sie durch die Neos einen Neustart?

Wer an einem fairen und konstruktiven Wettbewerb und Arbeiten Interesse hat, der kann sich gerne bei mir melden. Einfach über Email oder die Telefonnummer.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Verfasser: Herbert Schrey
Veröffentlichung durch: Taxi Graz

Ein Gedanke zu „Wirtschaftskammerwahl 2020“

Schreibe einen Kommentar

WhatsApp Chat